Bedtimestories: Mai 2015

Sonntag, 31. Mai 2015

let the journey begin

Und schon ist der Urlaub auch wieder vorbei. Zehn Tage in Kroatien sind echt schnell vergangen. Wir waren auf einer Insel namens Brac
und auch wenn das Wetter nicht immer ganz so toll war, war es dennoch sehr schön dort. Zum Schwimmen und Sonnenbrand holen hatten
wir jedoch genug Sonne (Meine Nase ist immer noch ganz rot). ^^ Ich habe auch sehr viele Fotos gemacht, die ich jedoch erstmal sotieren muss
und dann in den nächsten Tagen posten werde. Durch die Polaroids bekommt ihr ja schon einmal ein kleinen Eindruck von den Landschaften.
Außerdem habe ich während des Urlaubs geschafft das Buch "Wie viel Leben passt in eine Tüte?" gelesen. Ich finde die Geschichte echt schön, auch
wenn ich sie an manchen Stellen doch etwas kitschig fande. Was mir besonders gefallen hat, war dass am Anfang jedes Kapitels ein Lied stand.
Diese werde ich mir jetzt mal alle anhören, da ich viele von denen noch gar nicht kenne. Besonders viel habe ich in Brac nicht eingekauft bis auf den
kleine Elefanten, den man auf eines der Bilder sehen kann, ein Armband und ganz viele Süßigkeiten natürlich. Außerdem habe ich mir zuvor in Hamburg
ein Reisetagebuch gekauft, was echt süß gestaltet ist und auch wenn ich es nicht jeden Tag geführt habe, konnte ich einige Erlebnisse dort festhalten.
Ich hoffe, dass in den nächsten Tagen auch mal hier in Deutschland die Sonne wieder scheint.

Wünsche euch noch einen entspannten Sonntag

Mittwoch, 13. Mai 2015

finally

Puh, jetzt habe ich es endlich geschafft und habe alle Abiturprüfungen hinter mir. Endlich wieder Freizeit. Endlich wieder ein Leben
Die mündilche Prüfung war auch gar nicht mal so schlimm, habe jetzt eine 2+ bekommen. Auf die anderen Ergebnisse muss ich noch
 bis zum 3. Juni warten. Ich hoffe bloß, dass ich in keine Nachprüfung muss. :x Aber bis dahin ist es erstmal Entspannen angesagt und 
in wenigen Tagen geht es dann auch schon in den Urlaub..ah ich freu mich schon :) Jetzt komme ich auch wieder öfters zum Fotografieren, 
Bloggen und anderen Dingen, die mich glücklich machen. Und worauf freut ihr euch besonders im Sommer?