Bedtimestories: Oktober 2015

Freitag, 16. Oktober 2015

books

Hi ihr Lieben,
meine erste O-Woche an der Uni habe ich nun auch überstanden. Sie bestand aber größtenteils bisher nur aus Leute und die Uni 
kennen lernen und Partys..yeah! Ich denke aber dafür ist die Orientierungswoche auch da und ab nächste Woche geht's dann auch 
schon mit den ersten Vorlesungen los. Noch bin ich richtig motiviert und freue mich drauf. Ich hab's jetzt auch endlich geschafft mein 
Stundenplan zu erstellen, ich hoffe jedoch, dass ich ihn mir nicht all zu voll gepackt habe. Aber das wird sich wohl in den nächsten Tagen 
und Wochen zeigen. Auf den Fotos könnt ihr übrigens paar Bücher und Notizbücher sehen, die ich in den letzten Wochen vor dem Studium 
eigentlich alle gelesen haben wollte. Das hat jetzt nicht ganz so gut geklappt, aber zumindest habe ich schon mal "Die Geschichte der Liebe" 
gelesen (das Buch fand ich übrigens besonders toll). Dann habe ich auch noch "Love letters to the dead" begonnen, konnte mich aber bisher 
nicht motivieren es weiter zu lesen. Jetzt grade lese ich "Die Unberührten" und bin auch schon fast am Ende. Am Anfang kam ich nicht so gut 
in die Geschichte rein, aber ab der Hälfte wurde es richtig spannend. Außerdem habe ich seit ein paar Wochen wieder angefangen regelmäßiger 
in meine Notizbücher und Tagebücher zu schreiben. Es sind mittlerweile keine richtigen Tagebucheinträge, wie man sie vielleicht als Kind 
geschrieben hat, sondern ehr verschiedenste Dinge, die mir grad so durch den Kopf gehen..von Zitaten, die ich grad irgendwo gelesen oder 
gehört habe oder auch mal längere Texte mit meinem Gedankenmatsch. Schreibt ihr heutzutage auch noch sowas wie Tagebücher?
 
Liebste Grüße,
Claudia